Politikwissenschaftler erhält Stipendium der renommierten Harvard Universität

Dr. Pascal König hat ein John F. Kennedy Memorial Fellowship der renommierten Harvard Universität erhalten. Es wird jährlich in Deutschland dreimal vergeben. Ab September wird König für zehn Monate am Center for European Studies an der Universität in Cambridge zur Regulierung von Digitalisierung forschen.

Prof. Dr. Jörg Fahrer zum Vorsitzenden der GUM gewählt

Der Lebensmittelchemiker und Toxikologe Professor Dr. Jörg Fahrer von der TU Kaiserslautern ist zum neuen Vorsitzenden der Gesellschaft für Umwelt-Mutationsforschung (GUM) gewählt worden. Fahrer erforscht unter anderem die Rolle der Ernährung bei der Entstehung von Darmkrebs.

Vening Meinesz Medal für Prof. Dr. Willi Freeden

Der emeritierte Mathematik-Professor Dr. Willi Freeden ist von der European Geosciences Union (EGU) mit der Vening Meinesz Medal ausgezeichnet worden. Sie ehrt damit herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Geodäsie, in dem es um die Vermessung und Abbildung der Erdoberfläche geht. Freeden war von 1994 bis 2015 Professor für Geomathematik an der TU Kaiserslautern.

Prof. Rombach erhält hohe internationale Auszeichnung für sein Lebenswerk

Die Computer Society der internationalen Ingenieur-Vereinigung IEEE vergibt den Harlan D. Mills Award 2021 an Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Rombach. Gewürdigt werden seine langjährigen, nachhaltigen und wirkungsvollen Beiträge sowie Führung in der Forschung, der Lehre und des Technologietransfers im Bereich der empirischen Softwareentwicklung.

Prof. Dr. Katharina Zweig und Prof. Dr. Andreas Dengel sind Landesbotschafter für Künstliche Intelligenz

Am Dienstagnachmittag hat das Land die zukünftige KI-Strategie verabschiedet, die Rheinland-Pfalz als Vorreiter in der Künstliche Intelligenz positionieren soll. Wichtige Rollen in diesem Rahmen übernehmen Prof. Dr. Katharina Zweig von der TU Kaiserslautern (TUK) und Prof. Dr. Andreas Dengel vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und der TUK: Als KI-Botschafter werden sie künftig auf internationaler Ebene über die landeseigenen Forschungskompetenzen ...

Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter ist neuer Präsident der TUK

Am 28. Juli hat Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter von Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf die Ernennungsurkunde zum Präsidenten der TU Kaiserslautern erhalten. Die Übergabe fand im Vorfeld des Gründersymposiums der Universität Trier und der Technischen Universität Kaiserslautern in Mainz statt.

Weitere Neuigkeiten laden